Themen,  Upcycling & ökologisch Nachhaltig,  Wolle - Stricken, Häkeln, Filzen

Umweltfreundliche Spültücher

Wir versuchen derzeit wirklich unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Gerade vor Kurzem war Helga Kromp-Kolb, die Klimaforscherin Österreichs, zu einem Vortrag bei uns in der Gemeinde und da ist mir wieder einmal sehr bewusst geworden, dass es wirklich schon 5 vor 12 ist.

Wir müssen jetzt etwas unternehmen, um den Klimawandel noch aufzuhalten. Und wichtig ist dabei, dass wir uns nicht auf die Politik ausreden, sondern jeder/jede von uns kann und muss etwas tun.

Mich beschäftigt es im Moment wirklich sehr, denn ich will meinen 2 Kindern auch noch eine Zukunft überlassen, in der diese auch leben können. Ich finde das ist wirklich meine Verantwortung und Aufgabe!

„Die Welt verändert sich durch dein Vorbild,

nicht durch deine Meinung!“

Paulo Coehlo

Darum beginne ich in vielen kleinen Schritten im Alltag unser Leben nachhaltiger oder auch enkeltauglicher zu gestalten. Ich mag das Wort „enkeltauglich“. Es gibt Hoffnung & Zuversicht und das können wir wirklich gut gebrauchen.

Spültuch aus Baumwolle

Einer dieser kleinen Schritte ist für mich der Verzicht auf Wettex bzw. Spültücher aus Plastik. Es gibt im Internet ganz viele Anleitungen wie du dir echt schöne Spültücher aus Baumwollgarn stricken oder häkeln kannst. Ich habe meine bis dato gestrickt und probiere derzeit noch gehäkelte, um zu sehen ob diese „kompakter“ sind.

Meine Tücher sind ca. 25 x 25 cm und aus einem Baumwollgarn von Drops Design (Werbung|unbezahlt)
Zusätzlich brauchst du noch Stricknadeln Nr. 5 und eine Nadel zum Vernähen der Fäden

So geht’s

36 Maschen anschlagen und in einfachem Perlmuster (1. R: 1 Masche glatt, 1 Masche verkehrt; 2. R: genau andersrum, immer wiederholen bis zum Ende) stricken bis die Arbeit ca. 24 cm hat, abketten und vernähen.

Spültuch im einfachen Perlmuster

Das zweite Spültuch, dass auf den Bildern zu sehen ist, habe ich im Waffelmuster gehäkelt. Eine Anleitung hierzu gibt’s auch bei Drops Design (Werbung|unbezahlt)

Die Baumwolltücher lassen sich ganz einfach bei 40° Grad in der Waschmaschine waschen und sind dann wieder einsatzbereit.
Ich habe meine jetzt bereits seit einiger Zeit im Einsatz und bin echt begeistert. Ich putze damit jeden Tag die Küche und den Esstisch und es geht fast noch besser wie mit dem Wettex.

Von Herzen

Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.