Kinder,  Rezepte

Schoko Beerentraum im Geburtstagsmonat

Bei uns stehen gerade wieder viele Geburtstage ins Haus und der Bua wünscht sich eine Torte mit Beeren drauf. Da kommt der Schokokuchen gleich richtig gelegen. Ich weiß zwar jetzt schon, dass der kleine Mann nur die Beeren und den Schlagobers vom Kuchen essen wird und der restliche Kuchen wird Mama oder Papa hingeschoben. Wobei es mich bei dieser Torte wirklich nicht stört, da sie wirklich sooooo gut ist. Zusätzlich ist der Kuchen glutenfrei, da der beste Ehemann von allen leider eine Unverträglichkeit hat.

Die Torte ist echt schnell und ohne großen Aufwand gemacht.

Zutaten:

  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Schokolade (dunkel)
  • 4 Eier
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 Gramm Gemahlene Mandeln
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Beeren nach Belieben (frisch, wenn möglich oder TK)
  • Schlagobers

Butter und Schoki schmelzen. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und gut durchmixen. In die eingefettete Form füllen und bei ca. 160 Grad 40 Minuten backen. auskühlen lassen. Kalte Torte mit Schlagobers bestreichen und die Beeren darauf drapieren.

Anschließend genießen!!

Wir haben dies gerade am 23.November getan und er war wieder ein Traum. Da hat mich sogar mein Bua überrascht und doch glatt ein ganzes Stück Kuchen verputzt. Ich muss ja gestehen ich war an dem Tag doch etwas einwendig, denn mein Großer ist drei geworden und das hat mir wieder einmal gezeigt wie schnell die Zeit vergeht und wie sehr sich mein Leben seit diesem Tag verändert hat.

Klar- vorher in der Schwangerschaft ist schon alles neu und aufregend, aber sobald man so ein kleines Wesen in den Händen hält und sich der Verantwortung bewusst wird, die damit einhergeht, ist das schon ein sehr sehr bewegender Moment.

Natürlich fordert das Mama Leben einen auch ziemlich, aber wenn der Bua sich zu mir kuschelt und mir zeigt wie sehr er mich mag, dann ist das das schönste Gefühl und es wird mir ganz warm ums Herz.

In diesem Sinne

Von Herzen

Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.