Kinder,  Kräuter & Natur,  Rezepte,  Themen

Schmackhafter Burgersalat

Die Tage werden gerade frühsommerlicher warm und wir genießen das schöne Wetter im Garten. Schön langsam komme ich auch in die Sommerküchelaune. Damit meine ich „leichte“ mediterane und „coolere“ Küche. Bei uns gibt es im Sommer oft Pasta mit kalter Sauce oder auch einfach verschiedene Salate. Das Rezept von einem dieser Salate möchte ich euch heute weitergeben. Ein Burgersalat!

Ich weiß, ich weiß, das klingt jetzt nicht nach leichter Küche, aber eigentlich ist er es wirklich.

Ihr braucht dazu: (für 4 Portionen)

  • 500g Faschiertes/Hack
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Essiggurkerl
  • 1 Becher Sauerrahm
  • etwas Essig
  • Bergkäse
  • etwas Senf
  • 1/2 Eissalat
  • 1/2 Gurke
  • 3-4 Tomaten
  • ein paar Kräuter (wenn vorhanden)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weißbrot

Das Faschierte mit dem Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Öl anbraten. Währenddessen die Essiggurkerl in kleine Würferl schneiden und in einem Topf mit dem Sauerrahm, Senf und einem Schuss Essig vermischen. Ich geb hier auch noch ein bisserl von der Flüssigkeit aus dem Essiggurkerlglas dazu. Mit den Kräutern und Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten und Gurken in dünne Scheiben schneiden und den Eissalat auch zerkleinern. Den Bergkäse grob reiben. Wenn das Faschierte fertig ist, wird alles zusammen in einer großen Schüssel vermischt. Du kannst es auch schichten, aber zu guter Letzt wird es ja doch alles zusammenkommen.

Das Brot (am besten Weißbrot oder Toast/ getoastet oder nicht ist Geschmackssache) kann entweder auch dazu gemischt werden oder einfach dann dazu gegessen werden.

Von Herzen

Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.